Griechische Oliven

Oliven sind in Griechenland sehr geschätzt. Dort werden Sie gerne im Salat, in Ofengerichten, zu Meze-Platten oder auch einfach als köstlicher Snack für zwischendurch gegessen. Natürlich dürfen griechische Oliven auch in Antigones Garten der Genüsse nicht fehlen. Haben Sie Lust einmal eine ganz besonders milde Sorte griechischer Oliven zu probieren? Dann sind Sie hier goldrichtig. Guten Appetit und viel Spaß mit unseren Oliven.


Griechische Oliven aus Mittelgriechenland


Damaskinoelies griechische schwarze Pflaumen-Oliven aus der Region Argolis, 500g

Diese ganz besondere griechische Olivensorte müssen Sie probieren! Die Pflaumen-Oliven (der Name ist Programm: Sie sind überdurchschnittlich groß!) werden auf eine spezielle Art eingelegt und getrocknet, bei diesem Prozess verlieren sie einen Großteil der Säure und Bitterkeit und sind somit besonders bekömmlich. Bei diesen Oliven können sie wirklich nichts falsch machen.

 

Tipp: Nach Öffnen der Verpackung die Oliven mit etwas Öl (am besten Sonnenblumenöl) in ein Glas füllen, bis sie vom Öl gänzlich bedeckt sind. So halten sie besonders lange, behalten ihr feines Aroma und können auch im Kühlschrank aufbewahrt werden.

 

Inhaltsstoffe: schwarze Pflaumen-Oliven, Sonnenblumenöl, Meersalz, Natives Olivenöl extra

 

Bitte kühl und trocken lagern! 

Damaskinoelies griechische schwarze Pflaumen-Oliven aus der Region Argolis, 500g

13,00 €

26,00 € / kg
  • 0,55 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Damaskinoelies griechische grüne Pflaumen-Oliven aus der Region Argolis, 500g

Die grünen Pflaumenoliven von Argolis sind ein absoluter Genuss.

Sie sind, so wie auch die schwarzen Pflaumenoliven von Argolis, reich an Fruchtfleisch und milder im Geschmack, als andere Olivensorten. Das besondere an diesen Oliven ist, dass sie Stück für Stück von Hand gepflückt werden. Nachdem die Oliven sorgfältig ausgewählt wurden, werden sie vorsichtig per Hand seitlich mit einem Messer eingeritzt und mit einem Holzstab abgeklopft. Auf griechisch werden sie deshalb auch wortwörtlich "geschlagene Oliven" genannt. Anschließend werden sie mit etwas Meersalz überstreut und in Öl eingelegt. Dies ist besonders charakteristisch für die grünen Pflaumenoliven von Argolis. Denn auf diese Weise behalten sie einerseits ihre Bissfestigkeit sowie ihre Fülle, andererseits nehmen Sie den leichten Geschmack von Meersalz an und verlieren dabei ihre Bitterstoffe. Dieses Verfahren wurde in Mittelgriechenland schon in der Antike angewendet und hat sich bis heute bewährt. 

Bei der gesamten Verarbeitung achten die Gebrüder Faklaris von Argolis auf möglichst schonende Verfahren. Dabei legen sie besonders großen Wert darauf, dass ihre Oliven auf einfache, traditionelle Weise verarbeitet und ausschließlich mit wenigen rein natürlichen Zutaten in Kontakt kommen. Und genau deshalb schmecken diese Oliven auch so wunderbar.

 

Tipp: Füllen Sie die Oliven nach dem Öffnen der Verpackung in ein Glas am besten mit Sonnenblumenöl um, bis sie vom Öl gänzlich bedeckt sind. So halten sie besonders lange, bleiben aromatisch und können auch im Kühlschrank aufbewahrt werden.

 

Inhaltsstoffe: grüne gesalzene Pflaumen-Oliven, Sonnenblumenöl, Meersalz, Natives Olivenöl extra

 

Bitte kühl und trocken lagern! 

Damaskinoelies griechische grüne Pflaumen-Oliven aus der Region Argolis, 500g

13,00 €

26,00 € / kg
  • 0,55 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Folgen Sie uns auf Social Media

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.