Wer ist Antigone?

Die Inspiration und Namensgeberin für Antigone ist: Oma Antigoni.

Oma Antigoni ist Dimos Mutter und seit jeher findet man Sie in ihrem Garten oder auf den Wiesen in Analipsi, unserem Dorf in Chalkidiki: Sie war und ist immer auf der Suche nach frischen Kräutern, sie liebt die Natur, sie liebt die Pflanzen und sie respektiert die Geschenke der Natur. Zu einem Gläschen Wein oder Tsipouro sagt sie nicht nein und vielleicht ist das der Grund, wieso sie weit über 90 Jahre alt ist. Oma Antigoni ist dann glücklich, wenn sie mit ihren Händen und Füßen die Erde spüren und Pflanzen in ihrem Garten einpflanzen kann!

 

Achja: Sinn für Humor hat sie auch...den hat sie auch direkt an Kinder und Enkel weitergegeben.